Materialien und Gegenständen für den Lebensmittelkontakt: Reflexx erfüllt alle Normen

Lebensmittelgeeignete Handschuhe sind nicht nur wichtige Hygieneartikel, sondern gehören auch zu den „Materialien und Gegenständen für den Lebensmittelkontakt“ (Verordnung 1935/2004/EG; MD 21.3.73, EU-Verordnung 10/2011). Sie müssen nach allgemeingültigen Verfahren hergestellt werden, so dass sie keine Gefahr für die Gesundheit darstellen und keine unvertretbare Veränderung der Zusammensetzung des Lebensmittels oder eine Beeinträchtigung seiner organoleptischen Eigenschaften bewirken.

Alle an der Lebensmittelkette Beteiligten (Hersteller/Importeur/Vertreiber/Endverbraucher) sind gesetzlich verpflichtet, die Anforderungen der Gesetzgebung für Materialien und Gegenständen für den Lebensmittelkontakt zu überprüfen und einzuhalten. In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen lässt Reflexx, globale und spezifische Migrationstests mit Chemikalien, die das Verhalten aller Lebensmittelgruppen simulieren, an seinen eigenen Markenhandschuhen durchführen.

Um ihre Stabilität im Laufe der Zeit zu überprüfen und ihren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, werden die Handschuhe der Linie Food Reflexx mehrmals im Jahr in akkreditierten europäischen Labors getestet und haben sich für den Kontakt von 30 Minuten bei 40 °C mit allen gängigen Lebensmitteln als geeignet erwiesen:

  • Alkoholische Getränke
  • Kekse, Brot und Gebäck
  • Schokolade, Zucker und Derivate, Süßigkeiten und Honig
  • Obst und Gemüse
  • Molkereiprodukte: Milch, Joghurt, Käse
  • Frischer, gekühlter und geräucherter Fisch, Schalentiere und Weichtiere. Frisches, gekühltes und geräuchertes Fleisch, Schinken, Salami
  • Essig, ungefilterte oder trübe Getränke, Kaffee, Tee, Bier, Softdrinks
  • Fette und Öle: Butter, Schmalz, Margarine, Eigelb und Eiweiß. Gebratene oder gegrillte Lebensmittel, Sandwiches
  • Saucen, Gewürze und Aromen

Für eine noch transparentere Kommunikation – und um Ihnen die Orientierung bei den verschiedenen Modellen zu erleichtern – finden Sie auf der Rückseite der Reflexx-Spender eine Tabelle mit einer Zusammenfassung der Tests, für die der jeweilige Handschuh sich als geeignet erwiesen hat.

Die Vorschrift für Materialien und Gegenständen für den Lebensmittelkontakt verlangt, dass die Handschuhe das Lebensmittelpiktogramm auf der Verpackung tragen, das bei der Linie Food Reflexx sowohl an der Seite (neben der Lebensmitteltabelle) als auch auf der Rückseite der Packung vorhanden ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.