Was bedeutet es, wenn ein Handschuh nicht für öl- und fetthaltige Lebensmittel geeignet ist?

 

Er darf für den Kontakt mit fetthaltigen Lebensmitteln nicht verwendet werden (Feinbackwaren, Kekse, Kuchen, Brot und andere Backwaren, trocken und frisch, mit Fettstoffen an der Oberfläche, Schokolade und Schokoladenerzeugnisse, Zuckerwaren mit Fettstoffen an der Oberfläche, in ölhaltigem Medium haltbar gemachtes Obst und Gemüse, Schalenfrüchte (Erdnüsse, Kastanien, Maronen, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Pinienkerne und dergleichen) als Paste oder Creme, tierische und pflanzliche Fette und Öle, natürlich oder behandelt (einschließlich Kakaobutter, Schmalz, Butterschmalz, Margarine und andere Fette und Öle aus Wasser-in-Öl-Emulsionen), Frischer Fisch, gekühlt, verarbeitet, gesalzen oder geräuchert, einschließlich Fischeier, in ölhaltigem Medium haltbar gemachter Fisch oder Fleisch, Schalentiere und Weichtiere (einschließlich Austern, essbare Miesmuscheln, Schnecken) ohne Schale in ölhaltigem Medium gekocht oder haltbar gemacht, frisches Fleisch, gekühlt, gesalzen, geräuchert, verarbeitete Fleischerzeugnisse (Schinken, Salami, Speck, Wurst und sonstige) oder in Pasten- oder Cremeform, gebeizte Fleischerzeugnisse in ölhaltigem Medium, natürlicher Käse ohne Rinde oder mit essbarer Rinde (Gouda, Camembert und dergleichen) und Schmelzkäse, in ölhaltigem Medium haltbar gemachter Käse, Fettgebackenes und Gebratenes, verschiedene fetthaltige Erzeugnisse (Zubereitungen zum Herstellen von Suppen, Brühen, Soßen, in flüssiger, fester oder Pulverform); zusammengesetzte homogenisierte Lebensmittelzubereitungen, Fertiggerichte einschließlich Hefe und Triebmittel), Saucen von fetthaltiger Beschaffenheit (Mayonnaise, Salatsaucen und sonstige Öl-Wasser-Mischungen, z. B. Saucen auf Kokosnussbasis), Senf, Sandwiches, Pizza und Toast mit Fettstoffen an der Oberfläche, Kakaomasse, Gewürze und Aromen in ölhaltigem Medium (Pesto, Currypaste).