Unterschied zwischen Einmalhandschuhen aus Vinyl und Nitril?

 

Nitrilhandschuhe sind deutlich resistenter als Vinylhandschuhe, aber auch deutlich teurer.

Die größten Unterschiede liegen in der Dehnbarkeit und der mechanischen Festigkeit: das heißt, dass Vinylhandschuhe auch schon bei einfachem Fingerdruck leichter reißen und weniger Feingefühl ermöglichen.

Auch die Porosität des Handschuhs ist bei der Produktion schlechter kontrollierbar, was im Vergleich zu Nitrilhandschuhen den Schutz bei Kontakt mit Körperflüssigkeiten und/oder Chemikalien mindert.

Da Vinyl (im Unterschied zu Nitril-Verbundstoffen) beschleunigerfrei ist, besteht ein geringeres Risiko für Überempfindlichkeit Typ IV oder kontaktbedingte Allergien.