Unterschied zwischen Einmalhandschuhen aus Nitril und Latex?

 

Nitrilhandschuhe haben im Vergleich zu Latexhandschuhen eine höhere mechanische Festigkeit (vor allem Perforationsfestigkeit) und chemische Beständigkeit, bewahren aber dennoch ihre hohe Dehnbarkeit, was aus Gründen des Feingefühls und der Ergonomie bei Einmalhandschuhen ein ganz wesentlicher Aspekt ist.

Nitrilhandschuhe sind also zu bevorzugen, wenn eine besondere mechanische und chemische Beständigkeit gefragt ist, und für alle Allergiker gegen natürliches Latexprotein.

Einmalhandschuhe aus Nitril eignen sich auch bei Kontakt mit verschiedenen Lebensmittelarten und werden somit immer häufiger auch im Umgang mit Lebensmittelerzeugnissen verwendet.