Lebensmittelbestimmungen

Normprodukte gemäß Verordnung 1935/2004/EG – MD 21.03.1973 – EU-Verordnung 10/2001 und folgende Änderungen über Produkte mit Lebensmittelkontakt, welche die Richtlinien 80/590/EWG und 89/109/EG außer Kraft setzt. Geltend für alle Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (sogenannte MOCA). Wir führen über bestimmte Zeiträume hinweg und bei spezifischen Temperaturen globale Migrationstests durch, bei denen ausschließlich Simulanzien verwendet werden, die das extraktive Verhalten aller essbaren Lebensmittelkategorien nachahmen, siehe untenstehende Tabelle im Anhang. Des Weiteren werden VERBOTENE chemische Zusammensetzungen und/oder mit SPEZIFISCHEN EINSCHRÄNKUNGEN getestet, für die spezielle Migrationstests erforderlich sind, um die zulässigen Grenzwerte nicht zu überschreiten (z.B.: Phtalate, Vinylchlorid, Acrylnitril, usw.). Das „i“ besagt, dass hinsichtlich etwaiger Beschränkungen, des Lebensmitteltyps, der Testtemperaturen und der Testdauer weitere Informationen für den Verbraucher nötig sind.

Food pictogram reflexx