Handschuhe für Tätowierer

 Für Tätowierer ist die Verwendung von Handschuhen obligatorisch, da eine wirkungsvolle Barriere gegen Körperflüssigkeiten (Blut) sichergestellt werden muss. Der Handschuh soll nicht nur den Träger, sondern auch den Kunden schützen und einer Kreuzkontamination vorbeugen. In diesem Fall muss der Handschuh ein Medizinprodukt gemäß Richtlinie 93/42/EWG sein (Bezugsnormen EN 455 Teil 1,2, 3 und 4).

Wir empfehlen schwarze Handschuhe, da diese Farb- und Blutflecken besser kaschieren und man sich besser auf seine Arbeit konzentrieren kann.
PUDERFREIE Produkte verhindern nicht nur die Kontamination des Arbeitsbereichs, sondern zeichnen sich auch durch ihre bessere Biokompatibilität und ihren Hautschutz aus.
DIE HÄNDE SIND DAS WERTVOLLSTE GERÄT, SORGEN WIR FÜR IHREN SCHUTZ.“

Reflexx Vertriebsteam

Unsere Produktempfehlungen
Marketingmaterial
Branchenbezogene Vorschriften
News